Ein soziales Unternehmen – auch das liegt in unserer Natur

Das ist Peter, er arbeitet im Aqua Mundo in Het Heijderbos. Dank des PSO-Programms arbeitet er bei Center Parcs und erzählt uns alles drüber.

„Während meiner Jugend hatte ich viele gesundheitliche Beschwerden, weshalb ich nur einen Hauptschulabschluss machen konnte. In Kombination mit meinen gesundheitlichen Beschwerden führte das dazu, dass ich keine Arbeit fand. Doch dann, ich konnte es kaum glauben, wurde ich zu einem Gespräch bei Center Parcs eingeladen. Man hatte Verständnis für meine Situation und nachdem wir alles besprochen hatten, bekam ich eine Stelle im Aqua Mundo angeboten. Bei meinem Arbeitsplan wird auch meine gesundheitliche Situation berücksichtigt, so dass ich nie zu lange arbeiten muss. Aber ansonsten erfahre ich keine Sonderbehandlung, sondern arbeite einfach mit den anderen. Und diese Arbeit bei Center Parcs ist schön! Ich genieße den Umgang mit den Gästen, und es fühlt sich jeden Tag an, als ob ich im Urlaub bin. Es hätte nicht besser kommen können!“

Neben den Initiativen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat sich Center Parcs auch zu nachhaltigerer Arbeit verpflichtet. Und das ist belohnt worden: Drei unserer Parks (De Eemhof, Park Zandvoort und Het Heijderbos) haben bereits Stufe zwei bei PSO erreicht!

Was ist PSO?

Das niederländische Kürzel PSO steht für Leistungsstufen sozialer Unternehmen. Dabei kann eine Organisation vier Stufen des sozial engagierten Unternehmertums erklimmen. Im Jahr 2015 erhielt Center Parcs den Status Aspirant und konnte innerhalb nur eines Jahres weiter aufsteigen. Denn wir beschäftigen auch Menschen mit wenig Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Nun besitzen drei Parks das PSO-Zertifikat. Aber wir streben weiter – nach der höchsten Stufe!

comments powered by Disqus