Park Allgäu: Die ersten Ferienhäuser stehen

Die ersten Musterhäuser in Park Allgäu stehen bereits und geben einen kleinen Blick auf das frei, auf das sich die Gäste von Center Parcs freuen dürfen. Wie viel Planung, Kreativität und Innovation in den Häusern steckt, können Sie hier nachlesen.

Hier hat jeder Urlaub

Der Bau der Ferienhäuser in Park Allgäu hat begonnen. Voraussetzung hierfür waren die umfangreichen Planungen der verschiedenen Ferienhaustypen, die nahezu abgeschlossen sind. Nahezu – denn bei einem so großen Projekt wie Park Allgäu wird natürlich bis zum Schluss überlegt, getüftelt und verbessert.

Insgesamt wird es in Park Allgäu 1.000 Ferienhäuser geben. 750 davon werden in den bekannten und beliebten Center Parcs-Wohlfühl-Niveaus gebaut: Comfort, Premium und VIP. Die übrigen 250 Ferienhäuser werden Exclusive-Ferienhäuser sein. Dieses neue Center Parcs-Wohlfühl-Niveau werden wir für Sie in einem gesonderten Artikel in den nächsten Wochen beleuchten. Heute jedoch wollen wir Sie über das Neue und Besondere der Center Parcs-Ferienhaus-Klassiker im neuentstehenden Park Allgäu informieren.

Ein erster Eindruck der neuen Ferienhäuser in Park Allgäu
Ein erster Eindruck der neuen Ferienhäuser in Park Allgäu

Häuser in verschiedensten Größen

Die Wohlfühl-Niveaus sind das eine, die Hausgrößen das andere. Das kleinste Ferienhaus in Park Allgäu wird rund 57 m² umfassen, das größte 182 m². 2 bis 12 Personen können in ihnen wohnen. Comfort-Ferienhäuser gibt es für 4 und 6 Personen, Premium-Ferienhäuser für 4, 6 und 8 Personen und VIP-Ferienhäuser sogar für 2 bis 12 Personen.

Sie sehen: Es werden eine Menge unterschiedlicher Ferienhäuser erschaffen, damit für alle Urlaubsbedürfnisse das passende Haus bereitsteht – egal, ob für kleine oder große Familien, Pärchen oder Gruppen von Freunden.

Abwechslungsreich – auch fürs Auge

Damit der neue Park sich dem Gast auch optisch abwechslungsreich darbietet, wird Park Allgäu mit sogenannten Kettenmodulen bebaut. Ein solches Kettenmodul kann aus bis zu 8 Ferienhäusern bestehen. Und die Ferienhäuser in einem Kettenmodul können wiederum aus unterschiedlichen Wohlfühl-Niveaus und aus unterschiedlichen Ferienhaustypen bestehen. So werden in einem Kettenmodul zum Beispiel Comfort- und Premium-Ferienhäuser miteinander kombiniert sowie Premium- und VIP-Ferienhäuser. Und das in unterschiedlichen Ferienhausgrößen.

Alle Premium-Ferienhäuser werden übrigens zweigeschossig sein. Zudem werden alle Ferienhäuser in Park Allgäu ein Satteldach haben. Ein Grund hierfür ist u. a. die Region im Süden Deutschlands und ihre besonderen Witterungsverhältnisse. Denn im Allgäu gibt es Schnee, und das nicht zu knapp. Die Schneemengen werden durch die Dachform abgesichert. Aus dieser vermeintlichen Not haben die Architekten eine Tugend gemacht: Die Dachformen sind vielgestaltig, und Häuser und Dächer werden so ineinander verschachtelt, dass neben Sicherheit auch für ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild gesorgt ist.

Das Innenleben

Die Besonderheiten der neuen Center Parcs-Ferienhäuser aufzuführen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Neben ein paar Einzelheiten sei vor allem dies gesagt: Die Inneneinrichtung und Ausstattung der Ferienhäuser in Park Allgäu wird all dem entsprechen, was Center Parcs ausmacht − allerdings in verbesserter Form und auf die Besonderheiten der Region Allgäu abgestimmt. Nur nebenbei bemerkt: Beim Bau von Park Allgäu sind viele Firmen unmittelbar aus der Region beteiligt, so zeichnet ein Architektenbüro aus der Region für die Planung der Exclusive-Ferienhäuser verantwortlich.

Hier ein paar Details: Die Comfort-Ferienhäuser kommen eher in einer bunt-verspielten Einrichtung daher, die Premium- und VIP-Ferienhäuser in einer natürlichen Anmutung. Alle Premium- und VIP-Ferienhäuser verfügen über einen Kamin, alle VIP-Ferienhäuser über Sprudelbad, Regendusche und Infrarotsauna. In allen Ferienhäusern in Park Allgäu ist eine Spülmaschine eingebaut.

Modern und privat

Auf zwei Dinge freut sich Center Parcs beim Bau der Ferienhäuser im neuen Park ganz besonders. Das eine ist, dass Park Allgäu der digitalisierteste Park von Center Parcs sein wird. Hier wird es keine Schlüssel mehr geben. Alle Ferienhäuser bekommen einen digitalen Zugang. Und das ist bloß der Anfang. Denn geplant ist ein System, mit dem die Gäste gleichermaßen ihr Ferienhaus öffnen, Aktivitäten reservieren und Essen in den Market Dome-Restaurants bezahlen können.

Das andere ist, dass viele der Ferienhäuser eine Art Innenhof haben. Das heißt, dass nur eine Seite der Terrasse offen ist. Die Gäste können so beim Blick in die unberührte Natur noch mehr Privatatmosphäre in ihrem Ferienhaus und auf der Terrasse genießen.

comments powered by Disqus