5 Buchtipps für Ihre Urlaubslektüre


Lassen Sie sich mit unseren literarischen Urlaubs- und Sommer-Lesetipps in die Lebensgeschichten ganz unterschiedlicher Menschen entführen. Lassen Sie sich berühren, packen und zum Lachen bringen!

Graeme Simsion: „Das Rosie-Projekt

Der australische Autor Graeme Simsion erzählt in seinem aktuellen Bestseller die Geschichte des Biologen Don Tillmann – heiratswillig aber wenig sozial geländegängig. Mit Hilfe eines selbstentwickelten wissenschaftlichen Fragebogens will Tillman endlich die Frau seines Lebens finden: ruhig, pünktlich, ordentlich. Aber das Schicksal wirft ihm Rosie vor die Füße …

Tracy Chevalier: „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“

Die US-Amerikanerin erzählt die Geschichte der jungen Griet, die im Haus des berühmten Malers Jan Vermeer als Dienstmagd arbeitet. Nach und nach entwickeln beide eine Faszination füreinander, in deren Verlauf der Künstler sein berühmtes Porträt „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ malt. Knistern und Lodern zwischen zwei ungleichen Menschen in der holländischen Stadt Delft im Jahr 1664.

Maarten ´t Hart: „Das Wüten der ganzen Welt“

Alexander Goudveyl heißt die Hauptfigur des spannenden Entwicklungs- und Kriminalromans. Der niederländische Autor Maarten `t Hart erzählt, wie sich Alexander vom Kind zum erwachsenen Mann entwickelt und verwebt damit eine Kriminalgeschichte, in der der zwölfjährige Alexander Zeuge eines Mordes wird. Ein vielschichtiger Roman, an dessen Ende die Auflösung eines bedrückenden Geheimnisses steht.

Robert Seethaler: „Ein ganzes Leben“

Der österreichische Schriftsteller Robert Seethaler erzählt auf nur 160 Seiten die Lebensgeschichte des Knechts und Hilfsarbeiters Andreas Egger. Mit einer einfachen und präzisen Sprache entsteht nicht nur das starke Panorama eines Außenseiterlebens sondern auch eines abgelegenen Tals. Der Bau einer Bergbahn knippst hier im wahrsten Wortsinn das Licht an.

Nina George: „Das Lavendelzimmer“

Mit diesem Roman hat es die deutsche Schriftstellerin Nina George aktuell auf die Bestsellerliste der New York Times geschafft. Der Roman entführt den Leser in die Welt des Pariser Buchhändlers Jean Perdu. Dieser verkauft Bücher wie Medizin: Für jeden Kunden hat er die richtige und heilsame Buchempfehlung. Nur sich selbst weiß er nicht zu helfen, denn er hat eine alte Wunde, die ihm einst eine schöne Südfranzösin beigebracht hat. Bis er eines Tages eine Entdeckung macht …

Auf welche dieser Geschichten haben Sie spontan am meisten Lust? Und was sind Ihre Buchtempfehlungen für diesen Sommer?

comments powered by Disqus