Aktivsein oder Nichtstun?

Für welchen Typ Urlauber eignet sich Center Parcs eigentlich? Für den, der mehr auf Sport, Spiel und Spannung setzt, oder für den, der es eher ruhig, beschaulich und entspannt liebt? Das Aktivitäten-Angebot bei Center Parcs ist nicht nur sehr beliebt sondern auch sehr groß. Zahlreiche verschiedene Aktivitäten stehen zur Verfügung. Aber Sie werden sehen: Aktivsein muss nicht immer Nervenkitzel oder anschließende Erschöpfung bedeuten.

Tun und machen

Viel zu tun für Aktive und Adrenalinsüchtige bei Center Parcs

Sommer, Sonne, Wasser! Wasser ist eine der tragenden Säulen bei Center Parcs – egal, ob im Aqua Mundo oder in der Natur.

Im Aqua Mundo kann man sich lässig auf eine Liege pflanzen und nichts tun. Die Frage ist nur, wie lange man das aushält. Denn die Wasserrutschen und Wildwasserbahnen versprechen Nervenkitzel und Glücksgefühle. Schon mal was vom Master Blaster in Les Trois Forêts gehört? Oder vom Aqua Racer in Park Bostalsee?

Wenn die Sonne putzmunter vom blauen Himmel strahlt, zieht es die Aktivlinge an die Center Parcs-Seen und -Strände. In etwa der Hälfte der 21 Parks können Sie stehpaddeln. Sie erhalten dazu ein spezielles Surfbrett sowie ein langes Paddel. Und dann ab aufs Wasser! Ausprobieren! Macht Laune. Klassisches Windsurfen mit Brett und Segel geht bei Center Parcs natürlich auch.

Bei den Adrenalinsüchtigen steht die Zip Wire besonders hoch im Kurs. Hoch ist nämlich der Turm, von dem aus man mit der Seilbahnrutsche übers Wasser saust: 12 Meter. Da muss man erstmal rauf. In Center Parcs De Vossemeren und De Kempervennen wurde die Strecke gerade ganz frisch verlängert, hier geht es zum Video.

Von den allerneuesten Aktivitäten bei Center Parcs ist Geocaching für jeden Liebhaber spannender Unternehmungen ein Muss. Schatzsuche für die ganze Familie! GPS-Koordinaten leiten Sie dabei von einer Herausforderung zur nächsten.

Nichtstun und lassen

Auch die Entspannung kommt bei Center Parcs nicht zu kurz

Dieser kleinen Auswahl an aufregenden Aktivitäten steht eine Vielfalt an Möglichkeiten von stillem, konzentriertem Tun bis hin zu „aktivem“ Nichtstun gegenüber.

Bogenschießen zum Beispiel. Nichts für Wildfänge! Hier geht es um Konzentration und ruhige Körperbeherrschung, um im entscheidenden Moment loszulassen. Jedes Wort ist hier zu viel.

Beim Golfspiel kann man zwar das eine oder andere Wort wechseln, doch das eigentliche Spiel verlangt genauso viel innere Sammlung wie Bogenschießen. Sie haben noch nie Golf gespielt? Wie wäre es mit Center Parcs Academy: Golf lernen?

Für alle, die Tiefenentspannung suchen, eröffnet das Wellness-Angebot bei Center Parcs einen unendlichen Raum. Nur noch hinlegen und genießen. Zum Beispiel bei einer Ayurveda-Massage oder einer Perron Rigot-Kerzenmassage. Sie tun wirklich nichts mehr und driften vollkommen weg in eine andere Welt.

Der echte Entspannungsliebhaber besucht zuvor die Sauna oder das türkische Dampfbad Hamam im Wellness-Center Nature & Spa von Center Parcs. Hier müssen Sie nur ein bisschen selbst tun, nämlich schwitzen und zwischendurch kalt duschen. Wenn Sie allerdings ins Salzschwebebad steigen, ist es mit dem Tun und Machen schon wieder vorbei. Hier gibt es Stille und Schwerelosigkeit.

Vereinte Gegensätze

Sie sehen selbst: Egal, ob Tun oder Ruhen, Anspannung oder Entspannung, Center Parcs vereint die Gegensätze, ohne sie zu vermischen. Die Vielfalt des Angebots macht’s! Und die individuelle Mischung, die sich jeder Urlauber bei Center Parcs zusammenstellen kann.

comments powered by Disqus