Orry-Torte selber backen

Die lustig-leckere Orry-Torte können Sie zusammen mit der ganzen Familie backen; jeder kann sich bei kleinen Aufgaben nützlich machen.

Die Zutaten

Für den Kuchen:

Grundzutaten für einen Joghurtkuchen
Grundzutaten für einen Joghurtkuchen
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 2 Becher Zucker (messen Sie jeweils mit dem leeren Becher Naturjoghurt ab)
  • 3 Becher Mehl
  • 1/2 Becher Öl
  • Puderzucker (zum Bestäuben des Kuchens)
  • Optional (für ein besonderes Geschmackserlebnis): Schokotropfen, Krokant, Mandelblättchen

Für den Zuckerguss:

Hieraus entsteht später Orry
Hieraus entsteht später Orry
  • 1 Teigroller
  • 3 Zuckergussfarben (rot, weiß und grün)
  • Lebensmittelstifte
  • 1 scharfes Messer
  • 1 Blatt Backpapier


Zubereitung des Kuchens

Auch die Kinder können mitmachen
Auch die Kinder können mitmachen

Bevor Sie beginnen, heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor.

Geben Sie den Joghurt in eine Rührschüssel, fügen Sie 2 Becher Zucker (messen Sie mit dem leeren Becher Naturjoghurt ab) hinzu, mischen Sie die 4 Eier darunter, rühren Sie 3 Becher Mehl und ein Päckchen Backpulver unter und geben Sie am Schluss einen halben Becher Öl dazu. Wichtig ist, zwischen jeder Zugabe kräftig zu rühren.

Die Kuchenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben, bevor Sie den Teig hineingeben.

Backzeit: 30 Minuten bei 180°C. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen gut auskühlen lassen!


Zubereitung des Zuckergusses

Orry entsteht
Orry entsteht

Um das Gesicht von Orry herzustellen, benötigen Sie einen Teigroller, Zuckergüsse, Lebensmittelstifte und ein scharfes Messer. Für die Buchstaben gibt es Buchstaben-Ausstechformen für Zuckerguss.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, rollen Sie den Zuckerguss nicht zu dünn aus und nehmen Sie sich für jeden Schritt ausreichend Zeit:

  • Schneiden Sie die Gesichtsform und die Ohren aus.
  • Schieben Sie den grünen Zuckerguss unter das Gesicht und schneiden Sie die Haare aus.
  • Zeichnen Sie das Gesicht mit dem Lebensmittelstift.
  • Schneiden Sie den Oberkörper von Orry aus dem roten Zuckerguss und den Kragen aus dem grünen Zuckerguss aus.
Lecker: die fertige Orry-Torte
Lecker: die fertige Orry-Torte

Wenn Sie Orry fertiggestellt haben, schneiden Sie die obere Schicht Ihres Kuchens mit einem Brotmesser ab, setzen sie auf ein Gitter und bestäuben sie mit Hilfe eines Siebes mit Puderzucker.

Zum Schluss einfach die einzelnen Teile auf den Kuchen setzen und fertig ist die Orry-Torte! Sieht toll aus, oder?

comments powered by Disqus