So verbringen Sie 2018 mehr Zeit miteinander

Viel Stress auf der Arbeit, viel zu tun im Haushalt und ständig von A nach B unterwegs? Das kommt Ihnen bestimmt bekannt vor. Dabei kommt die Zeit für die Familie oft zu kurz. Und dann sagen Sie oft auch „Ja!“, wenn Kollegen Sie fragen, ob Sie Aufgaben übernehmen können. Oder Sie willigen ein, den Hund der Nachbarn in Obhut zu nehmen. Mit diesen Tipps helfen wir Ihnen dabei, ein paar von diesen Jas aufzusparen und 2018 bedingungslos „Ja!“ zu dem zu sagen, was wirklich zählt: Ja zu Ihrer Familie.
 

Ja sagen zu dem, was wirklich zählt


1. Machen Sie einen Wochenplan

„Einen Wochenplan? Ach was, ich plane alles in meinem Telefon.“ Aber planen Sie da auch Familienzeit mit ein? Wenn Sie am Sonntagabend den Rest der Woche im Voraus planen, erleben Sie erstens keine Überraschungen und wissen zweitens ganz sicher, dass Sie Zeit mit Ihrer Familie verbringen werden. Tschüss Stress, hallo Familienspaß!

2. Keine Verpflichtungen, einfach zusammen sein

Ist Ihr Wochenplan schon übervoll? Lassen Sie dann mal ein paar Verpflichtungen sausen oder beziehen Sie die Kinder dabei mit ein. Machen Sie sich einen Spaß daraus, gemeinsam zu putzen oder mit dem Hund spazieren zu gehen. Zwei Fliegen mit einer Klappe! So verbringen Sie nicht nur Zeit mit der Familie, sondern haben am Ende auch noch ein sauberes Haus. Und belohnen Sie die Kinder danach vor allem mit einem netten Spiel!

3. Stehen Sie eine halbe Stunde früher auf

Immer noch zu wenig Zeit? Stehen Sie eine halbe Stunde früher auf! Klinkt nicht sehr attraktiv, aber das kann man vom Gedränge im Bad und vom Gezeter am Frühstückstisch auch nicht gerade behaupten. Sie werden erstaunt sein, wie viel Zeit Ihnen übrig bleibt. Und ein weiterer Pluspunkt ist der, dass das Morgenritual ohne Irritationen auskommt. In aller Ruhe gemeinsam frühstücken? Das klingt doch gut!

4. Legen Sie das Handy beiseite

Wir lassen uns den Tag zu sehr von unserem Telefon diktieren. Kurz mal bei Facebook reinschauen oder eine Whatsapp-Nachricht verschicken: Wir tun es oft unbewusst, zum großen Ärger unseres Partners und der Kinder. In der Zeit hätten Sie auch etwas Nettes mit ihnen tun können! Legen Sie also Ihr Telefon stummgeschaltet beiseite.

5. Umarmen Sie das Beisammensein

Zusätzlich zu den obigen Tipps ist dies ein sehr wichtiger. Erleben Sie bewusst, wie Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen. Dies ist der erste Schritt. Der nächste Schritt ist dann, dies zu genießen! Denn nichts geht über das gesellige Beisammensein. Ob Sie nun gemeinsam schwimmen gehen, den Kinderbauernhof (Streichelzoo) besuchen oder einfach ein schönes Gesellschaftsspiel zusammen spielen: Genießen Sie die Zeit miteinander und erleben Sie unvergessliche Momente!


Steht Ihnen der Sinn nach einem Familien-Spaß-Haus? Gönnen Sie sich eine Auszeit mit der Familie bei Center Parcs: Mieten Sie sich ein komfortables Ferienhaus, genießen Sie unbegrenzten Badespaß im Aqua Mundo und stürzen Sie sich in den Allwetter-Spielwelten ins Spielvergnügen. Kurzum: Sagen Sie „Ja!“ zur echten Familienzeit!